simple website maker

Forest Stewardship Council® (FSC®)

Das Forest Stewardship Council® ist ein international anerkanntes Zertifizierungssystem, dass sich mit den höchsten Qualitätsstandards im Bereich der ökologisch und sozialverträglichen Forstwirtschaft befasst

FSC® Waldzertifizierung

SCS Global Services zertifiziert verantwortungsbewusste Forstwirtschaftspraktiken in Wäldern, die die strengen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Anforderungen des international anerkannten Forest Stewardship Council (FSC) -Standards erfüllen. Unser erfahrenes Team von Zertifizierungsfachleuten verfügt über fundierte Kenntnisse in Waldbewirtschaftung, Ökologie und Ökonomie und bringt dieses Fachwissen in seine Feldaudits, Ergebnisse, Zertifizierungsentscheidungen und Kundenunterstützung ein.

ZERTIFIZIERUNGSOPTIONEN

Wählen Sie die FSC® Forest Management-Zertifizierung, die Ihren Anforderungen am besten entspricht:

  1. Gesamtstrukturverwaltung für einzelne oder mehrere Standorte. Eine Forstverwaltungseinheit mit einem oder mehreren Standorten, die nach einem einzigen Forstverwaltungsplan betrieben werden. 

  2. Bewirtschaftete Wälder mit geringer und geringer Intensität (SLIMF). Optimierte Zertifizierungsprotokolle für kleine Unternehmen oder Gruppen von Unternehmen mit geringer Erntemenge oder einer Größe von weniger als 100 Hektar (mit wenigen Ausnahmen). 

  3. Gruppenzertifizierung. Mehrere Grundbesitzer, Forstverwalter oder Verarbeiter, die unter der Leitung eines Gruppenleiters oder einer juristischen Person nach einem Zertifikat zertifiziert sind. 

  4. Nicht-Holzforstprodukte (NTFP). Zertifizierungsprotokolle für Vorgänge, bei denen Nichtholzprodukte wie Lebensmittel geerntet werden.

VORTEILE DER FSC-ZERTIFIZIERUNG

Die Zertifizierung nach dem FSC®-Standard durch SCS Global Services kann Ihrem Unternehmen auf verschiedene Weise zugute kommen:

  • Versichern Sie Ihren Kunden, dass Sie die höchsten Standards der Forstverwaltung erfüllen

  • Befriedigung der wachsenden weltweiten Nachfrage nach zertifizierten Produkten

  • Sie sind berechtigt, Emissionsgutschriften zu verkaufen

  • Verbessern Sie Ihre Marke, indem Sie das SCS Kingfisher-Zertifizierungszeichen neben Ihrem FSC-Logo verwenden.

SCS FOREST CONSERVATION PROGRAMSCS

Mit der Gründung des Forest Conservation Program im Jahr 1991 war SCS ein Pionier auf dem Gebiet der Forstwirtschaftszertifizierung. Bald darauf nahm SCS als Gründungsmitglied am FSC® teil und wurde anschließend einer der ersten international akkreditierten Zertifizierer für die Forstwirtschaft und -kette von Drittanbietern -of-Custody-Zertifizierung unter dem Dach des FSC.

SCS hat zig Millionen Hektar Wald in Mittel-, Süd- und Nordamerika, Europa, Asien und Neuseeland zertifiziert. SCS hat außerdem weltweit mehr als tausend FSC-zertifizierte Chain-of-Custody-Zertifikate ausgestellt.

PRE-ASSESSMENT-DIENSTLEISTUNGEN

Ein Antragsteller kann es vorziehen, sich einer Vorabprüfung oder einem „Scoping-Besuch“ zu unterziehen, um einen Einblick in seine Stärken und Schwächen in Bezug auf die Zertifizierungsstandards zu erhalten.

Die Ergebnisse einer Vorbewertung können es Forstverwaltern ermöglichen, sich besser auf den vom FSC gebilligten Zertifizierungsprozess vorzubereiten. Gemäß der FSC-Richtlinie müssen größere oder umstrittene Vorgänge vor der Zertifizierungsbewertung einer Vorprüfung unterzogen werden.

Beispielhafter Prozess einer Waldzertifizierung

 

1. Anmeldung.

Vertreter Ihres Forstbetriebs füllen einen Antrag aus.

2. Projektvorschlag.

SCS bewertet den Antrag und erstellt einen Prüfungsplan und -vorschlag, einschließlich der Kosten und eines Zeitplans für den Bewertungsprozess. Der Antragsteller genehmigt dann einen Arbeitsauftrag und der Zertifizierungsprozess beginnt.

3. Konsultation der Interessengruppen.

Das SCS-Bewertungsteam, bestehend aus Experten aus den relevanten Bereichen Forstwirtschaft, Sozialwissenschaften und Wirtschaft, führt Stakeholder-Konsultationen durch, um externe Beiträge zur Managementleistung des Antragstellers in Bezug auf die FSC-Prinzipien und -Kriterien zu erhalten.

4. Audit vor Ort. 

Das Bewertungsteam führt vor Ort ein Audit durch, um festzustellen, ob das Managementsystem des Antragstellers in Übereinstimmung mit den FSC-Standards implementiert wird. Auch die Waldbedingungen werden bewertet. Es wird ein Bericht erstellt, in dem die Ergebnisse der Bewertung aufgeführt sind.

5. Prüfung.

Der Bewertungsbericht wird vom Antragsteller auf sachliche Richtigkeit überprüft und anschließend einer unabhängigen Begutachtung unterzogen, um die Angemessenheit der Analysemethoden und Schlussfolgerungen des Teams zu überprüfen.

6. Zertifizierungsentscheidung. 

Nach der Begutachtung durch Fachkollegen prüft das SCS-Zertifizierungskomitee den Bericht und entscheidet, ob die Zertifizierung genehmigt wird oder nicht. Im Falle einer Erteilung wird ein Zertifikat für einen Zeitraum von fünf Jahren ausgestellt, das jährlichen Überwachungsaudits unterzogen wird.

SCS Global Services Europe

Seit Mitte der 1990er Jahre, bietet Scientific Certification Systems die FSC®- Zertifizierung für Waldbesitzern, holzverarbeitende Betriebe, Papierhersteller, Druckereien und Graphikern an. Unsere Abteieilung für die Produktkettenzertifizierung hat über 3000 Produzenten, Händler oder Fachhändler geprüft und zertifiziert, die Produkte mit oder aus Holz herstellen oder vertreiben. SCS Global hat Produktkettenzertifikate in über 29 Ländern weltweit erteilt.

KONTAKT

Mittelstrasse 8  
76227 Karlsruhe 

Telefon: +49-721-47 63 771
Fax: +49-4131-85 53 832

Bitte nutzen Sie den Button um eine E-mail zu schicken.